Kneipp Challenge | neuer Abgabetermin ist der 1. November 2020 »

Kreativ-Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler von 10 – 16 Jahren vom Kneipp-Bund Landesverband Baden-Württemberg e.V.
» weiter lesen

Kneipp-Einführungskurse in Kooperation mit der SKA* »

Kneipp-Einführungskurs 07.05 - 09.05.2021 - Ellwangen
15.10. - 17.10.2021 - Friesenheim
» weiter lesen

Kneipp-Gesundheit für Kinder »

12.04.  -  15.04.2021 - Großerlach
» weiter lesen

Kneipp-Gesundheitsbildung - Kneipp-Mentor SKA – »

21.06. - 25.06.2021
Schömberg
» weiter lesen

Kneipp-Verein Breisgau Nord gegründet

Nikolay Linder übernimmt den Vorsitz

Die Ideen und Lehren von Pfarrer Sebastian Kneipp und sein ganzheitliches Naturheilkonzept haben die Gründungsmitglieder begeistert und zu der Gründung motiviert.
Am 10. Oktober 2019 fand die Gründungsveranstaltung im Bergmattenhof in Sexau statt. Doris Fritz, die Stellv. Kneipp-Bund Landesvorsitzende übernahm die Sitzungsleitung, die 2. Vorsitzende des Kneipp-Vereins Achern Brigitte Volk die Protokollführung.  
Die meisten der interessierten TeilnehmerInnen hatten sich bei einem vorausgegangenen Info-Treffen kennen gelernt. Laut der Tagesordnung waren zuerst die Satzung und die Beitragsordnung von den Anwesenden zu verabschieden. Es erfolgte einer Erklärung, dass die Teilnehmer dem neuen Verein beitreten werden. Die entsprechenden Aufnahmeanträge nahm Doris Fritz entgegen.

Die Wahlen verliefen sehr harmonisch und zügig. Als 1. Vorsitzender stellte sich Nikolay Linder zur Verfügung. Er ist wohnhaft in Reute und ist Apnoe-Taucher und in diesem Bereich als Ausbilder immer wieder in der ganzen Welt unterwegs. Er wurde einstimmig als 1. Vorsitzender gewählt.
Den 2. Vorsitz übernimmt Carmen Dorsch-Labusga. Sie ist wohnhaft in Ettenheim. Von Grundberuf Erzieherin hat sie viele weitere Ausbildungen und Zertifikate und arbeitet heute in der Erwachsenenbildung.  Die Ausbildung zur Kneipp-Gesundheitstrainerin hat sie an der Sebastian-Kneipp-Akademie in Bad Wörishofen absolviert.

Schatzmeister zu finden ist oft schwierig. Nicht so bei dieser Neu-Gründung. Heike Frick aus Sexau gibt bekannt, dass dieser Posten für sie als Buchhalterin genau richtig sei. Die Versammlung wählte Heike Frick einstimmig zur Schatzmeisterin.
Für das Amt der Schriftführerin stellt sich Bianka Linder zur Verfügung. Sie ist Yoga-Lehrerin und wird ihren Mann unterstützen. Die Wahl fiel einstimmig aus.
Die BeisitzerInnen wurden en Block gewählt. Es stellten sich der frühere Bauunternehmer Willi Heitzmann aus Teningen, die Erzieherin Angelika Herold-Reisch aus Emmendingen (sie hat schon beim Aufbau eines nach Kneipp zertifizierten Kindergartens mitgewirkt) und die Heilpraktikerin Brigitte Iselin aus Emmendingen zur Verfügung. Die Kneipp-Philosophie gehört für sie als Körper-Geist-Seele Einheit selbstverständlich mit dazu. Die BeisitzerInnen wurden einstimmig ins Amt gewählt.
Als Kassenprüferinnen gewählt wurden Angelika Herold-Reisch und Brigitte Iselin.

Das Besondere am kneipp´schen Gesundheitskonzept ist das harmonische Zusammenspiel der 5 Elemente  Lebensordnung  - Wasser – Heilpflanzen - Bewegung – Ernährung. Gemeinsam bilden sie die Grundlage für einen gesundheitsbewussten Lebensstil, der sich auf Körper – Geist und Seele auswirkt.
Allen Gewählten ist wichtig, dass sich die Kneipp-Idee und die Arbeit nicht nur auf ein Gemeinde konzentriert und beheimatet ist, sondern ein größeres Gebiet abgedeckt wird. Deshalb hatten sie sich für den Namen Breisgau Nord entschieden.

Sie alle freuen sich auf den Neubeginn. Für das neue Führungs-Team ist der ganzheitliche, natürliche Ansatz so überzeugend, dass sie einen Teil ihrer knapp bemessenen Freizeit dafür verwenden, sich im neuen Verein einzubringen.
Ein erklärtes Ziel des neuen Vorstands ist es, auch jüngere Menschen für die Kneipp-Idee zu sensibilisieren. Wer Interesse hat, Kneippianer zu werden und sich dem Verein als Mitglied anzuschließen möchte, wendet sich an den neuen 1. Vorsitzenden.

Kontakt und Information:
Nik Linder, Tel. 07641 9332484 oder office@nikolaylinder.de

2019_Gründung_Gruppenbild.png
Foto von links nach rechts: Bianka Linder, Nik Linder, Carmen Dorsch-Labusga, Heike Frick, Brigitte Iselin, Angelika Herold-Reisch, Doris Fritz

www.gehring-media.de | Valid XHTML | CSS | Dienstag, 2. März 2021