Kneipp-Einführungskurse in Kooperation mit der SKA* »

Kneipp-Einführungskurs 07.05 - 09.05.2021 - Ellwangen
15.10. - 17.10.2021 - Friesenheim
» weiter lesen

Kneipp-Gesundheit für Kinder »

26.07.  -  29.07.2021 - Großerlach
» weiter lesen

Kneipp-Gesundheitsbildung - Kneipp-Mentor SKA – »

21.06. - 25.06.2021
Schömberg
» weiter lesen

Die Kneipp Challenge 2020 war ein großer Erfolg

KNEIPP BUND | KNEPP CHALLENGE  Nicht einmal die Corona-Pandemie konnte die diesjährige Auflage der Kneipp Challenge stoppen! Unsere Challenge entwickelt sich seit 2018 zur erfolgreichen Botschafterin der Ideen Sebastian Kneipps und zum echten Maßstab in Sachen Edutainment und Teilhabe junger Menschen an der Weiterentwicklung seiner Ideen. Alles, was für ein gesundes und erfülltes Leben nötig ist, braucht keine unbegrenzten Ressourcen und teuren Fernreisen. Alles, was wir dafür brauchen, finden wir vor unserer Haustür – und in uns!

Ein spannendes Experiment also, die Kontaktbeschränkungen und Lockdowns nicht als Hindernis, sondern als Chance zu sehen. Und wir wollen jungen Menschen gerade jetzt und in dieser Situation, die wirklich einen Challenge ist, eine Stimme geben. Ihre Bedürfnisse gehen zurzeit viel zu oft unter, werden zurückgestellt. Und seien wir einmal ehrlich: Neben dem Krankenpfleger und der Lkw-Fahrerin, der Kassiererin im Supermarkt und dem Notarzt, die im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen, sind es die Kinder und Jugendlichen, die diese ungeheure Krise jetzt meistern! Durch ihren Einsatz, durch die Bereitschaft, auch unter schwierigen Bedingungen zu lernen, durch Vernunft (der typische Maskengegner ist nicht 15) und natürlich auch durch Verzicht.

Wir wollten diese Stimmen hören und haben deshalb die Challenge zu einem Instagram-Fotowettbewerb erweitert, an dem die Teilnahme auch als Einzelperson möglich war. Die Fragestellung war: Wie verbringst Du den Lockdown? Wie gehst Du mit Stress um? Übernimmst Du Ideen Sebastian Kneipps in Deinen Alltag? Zu jeder der Säulen Sebastian Kneipps (Wasser – Heilpflanzen – Ernährung – Bewegung – Lebensbalance) sollte ein kleines Konzept mit Foto entstehen.

Wir sind begeistert von den engagierten und tollen Einsendungen der Schüler/-innen und präsentieren im anschließenden Interview den ersten Platz: Influencerin Nina Kälble, 16 Jahre (Youtube: Nina Kälble).

Platz 2 der diesjährigen Kneipp Challenge belegte Eva (13), die jede der Kneipp‘schen Säulen aktiv umsetzte – vom Kräuter sammeln über das Bäume pflanzen bis zum Waten im Fluss.

Platz 3 ging an Sarah (16), die mit ihren Freizeitaktivitäten bewusst ein Gegengewicht gegen Schule und Corona-Stress setzen wollte und ihre Balance zwischen täglichem Sport und bewusstem Relaxen suchte.

Die Ideen Sebastian Kneipps mit Leben füllen – das haben auch die Schülerinnen und Schüler in der Ganztagsbetreuung des Studienkollegs St. Johann in Aulendorf-Blönried großartig gezeigt. Sie haben mit vielen verschiedenen Aktionen das Denken und Handeln Kneipps ins Jahr 2021 geholt. Für herausragende Leistungen im Sinne der Ideen Sebastian Kneipps erhalten sie deshalb vom Kneipp Bund Baden-Württemberg e.V. einen Sonderpreis in Höhe von € 1.000.

Der Kneipp Bund Baden-Württemberg dankt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern fürs Mitmachen und für ihren tollen Einsatz.

Die gute Nachricht: Anlässlich des 200. Geburtstags von Sebastian Kneipp findet die Kneipp Challenge im Jubiläumsjahr nicht nur in Baden-Württemberg, sondern bundesweit statt! Teilnehmen können Schüler/-innen von 10-16 Jahren. Einsendeschluss ist der 31.10.2021. Infos: www.kneipp-challenge.de

Kneipp-Challenge-2020-Platz-1.jpg Kneipp-Challenge-2020-Platz-2.jpg
Platz 1 - Influencerin Nina Kälble Platz 2 - Eva (13)
Kneipp-Challenge-2020-Platz-3.jpg Kneipp-Challenge-2020-Sonderpreis-St.jpg
Platz 3 - Sarah (16) Sonderpreis - Studienkollegs St. Johann in Aulendorf-Blönried

Nina Kälble (16) gewinnt die Kneipp Challenge 2020!

Der Kneipp-Bund Landesverband Baden-Württemberg e.V. hat Nina einige Fragen gestellt:

Wie hast Du von der Kneipp Challenge erfahren?

Tatsächlich habe ich eine Werbung von dem Kneipp Instagram Account in meinem Instagram Feed gesehen, die mich angesprochen hat und so wurde ich dann auf die Challenge aufmerksam.

Wie wichtig ist Leben mit der Natur und gesunde Ernährung für Dich?

Natur und gesunde Ernährung sind zu Beginn des Lockdowns für mich erstmal ganz weit in den Hintergrund gerückt, leider… doch dann habe ich mir einen Hund gekauft, der mich dazu motiviert, einen aktiveren und gesünderen Lebensstil zu leben. Jeden Tag laufe ich in die Schule und gehe mit meinem Hund Marla drei Mal am Tag spazieren im Wald. Auch lege ich mehr Wert auf meine Ernährung, da man sich, wenn man sich gesund ernährt, auch einfach besser fühlt. Schokoriegel und Schoko-Eis ersetze ich einfach mit Smoothies und selbstgemachtem Eis aus Banane und Kakao-Nibs.

Du hast einen eigenen Youtube-Kanal. Wie kam es dazu und welche Erfahrungen machst Du damit?

Tatsächlich habe ich schon mit 9,10 Jahren mit Hilfe meiner Eltern YouTube Videos hochgeladen, in denen ich meine Monster-High-Puppen vorgestellt habe. Das hat mir einfach so viel Spaß gemacht, dass ich heute mindestens einmal pro Woche ein Video hochlade. Mittlerweile dreht es sich um mein alltägliches Leben (während Corona) und meine Vorbereitung auf das Abitur. Meine Freunde und Lehrer wissen auch davon, anfangs musste ich viel Kritik und blöde Bemerkungen einstecken, aber davon darf man sich nicht unterkriegen lassen und mittlerweile gibt es darüber keine Diskussionen mehr.

Das müssen wir jetzt einfach fragen: Ist Dein Berufswunsch Influencerin? Wenn nicht, was dann?

Dafür, denke ich, ist meine Reichweite zu klein, aber es macht mir auf jeden Fall viel Spaß und ich könnte mir vorstellen, später mal andere Influencer-Accounts zu managen oder Marken zu beraten bezüglich des Influencer-Marketings. Tendenziell ist mein Plan, Grafikdesignerin oder Eventmanagerin zu werden, letzteres gestaltet sich aktuell als schwierig, da kaum Praktikumsmöglichkeiten bestehen und niemand Aussagen dazu treffen kann, wie sich die Lage entwickeln wird.

Was sind Deine Rezepte für den Lockdown-Blues?

Es gibt tatsächlich total viele einfache und leckere Rezepte für die Zeit im Lockdown. Meine Favoriten sind definitiv Linsenspaghetti und vegane Proteinpancakes mit Schokolade. Auch Smoothie Bowls mit Spirulina Pulver sehen nicht nur super cool blau aus, sondern schmecken auch total gut.

Was ist Dein liebstes Hobby?

Mein liebstes Hobby ist es, wirklich Zeit mit meinem Freund und meinen Freundinnen zu verbringen, egal ob beim Volleyballspielen, beim Restaurantbesuch oder beim Picknick im Park. Zeit mit Freunden und der Familie ist neben der Gesundheit einfach das Wichtigste, gerade das nehme ich aus der Pandemie für mich mit.

Hast Du ein Motto für Dich?

Mein Motto ist wirklich, dass man am Ende seines Lebens nur das bereut, was man nicht getan hat, deshalb sollte man, wenn man etwas wirklich will, nie aufgeben und immer an sich selbst glauben.

Nina, vielen Dank für das Gespräch und nochmals: Herzlichen Glückwunsch!

Das Gespräch führte die Pressestelle (DU) Kneipp Challenge  


www.gehring-media.de | Valid XHTML | CSS | Dienstag, 13. April 2021