Kneipp-Vereins-Gründung in Esslingen geplant »

Der Landesverband, zuständig für 69 Kneipp-Vereine, tagte am Mittwoch, den 27. Februar 2019
» weiter lesen

Kneipp-Event-Tag bei der BUGA »

am 17. Mai 2019 von 10 - 16.30 Uhr in Heilbronn
» weiter lesen

Kneipp-Einführungskurse in Kooperation mit der SKA* »

Kneipp-Einführungskurs von 05.04. - 07.04.2019 in Bad Urach

» weiter lesen
"Wissen, was gesund hält"

Die Erben des Wasserdoktors

 

 

Kneipp-Verein Ludwigsburg war Gastgeber der Ausbildung zum Kneipp-Mentor/in SKA
Die Sebastian-Kneipp-Akademie SKA für Gesundheitsbildung in Wörishofen bietet deutsch-landweit in verschiedenen Städten Ausbildungen zum Kneipp-Mentor/-in SKA an. Der Kneipp-Verein Ludwigsburg war in diesem Jahr Gastgeber vom 10. bis 14. Juli in den Räumen und der Parkanlage des Hauses Edith Stein in Ludwigsburg-Hoheneck.


Die Teilnehmerinnen kamen aus dem ganzen Bundesgebiet. 13 Teilnehmerinnen aus Bottrop, Nordhessen, Überlingen und Ludwigsburg nahmen dieses Angebot wahr. Ziel dieser Aus-bildung ist es, Menschen in einer selbstverantworteten Gesundheitsvorsorge im Bereich Kneipp-Anwendungen anzuleiten und zu unterstützen.
Die Inhalte der Ausbildung umfassen: die Einführung in das Kneippsche Gesundheitskonzept, die Wirkung der verschiedensten Kneipp–Anwendungen auf den gesamten Organismus, auf Körper, Geist und Seele. Wann gibt es eine Reiz-Reaktion, wie funktioniert die Thermo- oder Wärmeregulation. Nach der Theorie kam das praktische Üben von Bädern, Bürstenmassagen/Hautpflege, die verschiedensten Güsse und ihre Einsatzgebiete, das Saunabaden, die heilsamen Waschungen. Für den Einsatz von Wickeln und Auflagen könnte man beinahe ein extra Seminar veranstaltet werden. Vermittelt wurden von der Seminarleiterin Ines Wurm-Fenkl, Gesundheitspädagogin und Heilpraktikerin, auch die Grundlagen von Didaktik und Methodik.

Die Ausbildung zum Kneipp-Mentor, zur Kneipp-Mentorin SKA ist ein Modul der umfassende-ren Ausbildung zum Kneipp-Gesundheitstrainer/-in SKA. Nach 5 Tagen mit 50 Lerneinheiten á 45 Minuten erhielten die Teilnehmerinnen voller Stolz am Samstag ihre Zertifikate. Alle Teil-nehmerinnen haben die Prüfung bestanden.
Einige haben Kneipp in dieser Woche erstmals kennengelernt, andere ihr Wissen erweitert und vertieft. Allen hat es viel Freude gemacht, auch wenn für einige der Teilnehmerinnen das Lernen und die lange Konzentration ungewohnt waren. Das Miteinander von 13 unterschied-lichen Charakteren war sehr kurzweilig und harmonisch, geprägt auch durch das Interesse an der Philosophie von Sebastian Kneipp.

Nach dem Durchführen der Anwendungen am eigenen Körper, dem Spüren der darauffol-genden positiven Wirkung und Reaktion des Körpers und überzeugt vom Kneippschen Ge-sundheitskonzept fuhren die Teilnehmerinnen am Samstagabend zurück in ihren Alltag.

Fotos: Susanne Wizemann
Bericht: Renate Schütze


www.gehring-media.de | Valid XHTML | CSS | Donnerstag, 21. März 2019